.
.

2020-10-30

Alte Herren der DJK Breitendiel im Ruhrpott

AH_Seminar.jpg

Unter korrekter Einhaltung der Corona-Vorschriften war es möglich, auch in diesem Jahr für unsere AH-Kicker das sogenannte alljährlichen AH-Seminar durchzuführen. Wegen der Pandemie musste das Programm einige Änderungen erfahren, was jedoch die Stimmung nicht trübte. Die Fahrt führte heuer nach einem Aufenthalt in der Kölner Altstadt und Mittagessen zum Weltkulturerbe “Zeche Zollverein” in Essen. Der Abend wurde in der Dampfbrauerei “Dampfe” verbracht. Am Samstag dann die interessante Führung auf der Zeche “Durch Koksofen und Meistergang”. Anschließend die Fahrt zur “Villa Hügel” der Familie Krupp und Weiterfahrt zum “Baldeney-See”. Hier verpflegte zunächst Werner Effenberger die Truppe mit seiner leckeren Hausmacher Wurst. Dann fand eine Radtour rund um den Baldeney-See mit Einkehr in einem See-Biergarten statt. Der Abend wurde im nahgelegenen Gelsenkirchen im traditionsreichen Vereinsheim “Schalke 04 Bosch”, direkt im Herzen “auf Schalke” verbracht. Hier kam richtiges “Schalke-Feeling” auf. Am Sonntag erfolgte dann die Rückreise über die Rheinpromenade und Altstadt von Düsseldorf. Das Abschlussessen mit Ausgabe der Seminar-Zeugnisse erfolgte in der Hausbrauerei “Castel” in Mainz-Kastell. Gegen 19 Uhr traf die Truppe dann nach einem gelungenen Wochenende wieder in Breitendiel ein.

Max - 08:31:46 @ Allgemein, AH | Kommentar hinzufügen

Kommentar hinzufügen

Die Felder Name und Kommentar sind Pflichtfelder.

Um automatisierten Spam zu reduzieren, ist diese Funktion mit einem Captcha geschützt.

Dazu müssen Inhalte des Drittanbieters Google geladen und Cookies gespeichert werden.